Twitterer der Woche: @_konna_

29. September 2009

in Twitterer der Woche

Konna auf Twitter

Es ist wieder Zeit für den Twitterer der Woche! Und ich bin stolz den Herrn Konna (oder auch Konstantin) hier vorstellen zu dürfen.

Der Student der Latinistik & Geschichte auf Lehramt in Kiel (ich glaub er muss da noch nicht mal Studiengebühren zahlen. Schweinerei ^^) ist ein sehr aktiver und kommunikativer Twitterer.

Was mich besonders freut ist, dass er es tatsächlich noch schafft, neben den Tweets einen sehr aktiven Blog zu führen, den ich damals (noch auf Blogmillionaer.de) fälschlicher- und peinlicherweise als Gedankenponie eingeführt habe: Dabei ist es doch eine Gedankendeponie, dessen Inhalt nun wirklich alles andere als Müll ist.

Auf Twitter lohnt es sich auf jeden Fall _konna_ zu folgen!
Oder folge gleich allen bisherigen Empfehlungen mit einem Klick.

Es folgen einige Tweets von Konna:

  1. _konna_ Droht der Bauer mit der Rute, zieht die Stute eine Schnute! 😀 from TweetDeck
  2. _konna_ Jetzt weiß ich, warum mein Kopf so schwer ist in letzter Zeit: Ich sollte mich mal wieder rasieren. :)) from TweetDeck
  3. _konna_ Konna sucht den kleinsten Follower bzw. die kleinste Followerin: Bis jetzt: @hanghuhn mit 1,58m – wer unterbietet? 😀 from TweetDeck
  4. _konna_ Kinderriegel sollten nur aus den Milchkammern bestehen, die Schokolade kann gerne wegbleiben. from TweetDeck
  5. _konna_ Schon mal ein paar Podcasts aufs iPhone laden, damit ich im Bett nachher noch schön chillen kann. :) from TweetDeck
  6. _konna_ Ich habe nur kein Real-Life, weil ich mich draußen vor Groupies nicht retten könnte. 😀 from TweetDeck
  7. this quote was generated by twtQuote

  • http://www.gedankendeponie.net/ Konna

    Herzlichen Dank nochmal für diese Auszeichnung. Fühle mich sehr geehrt und freue mich, dass meine Tweets gern gelesen werden. Und auch das Lob für mein Blog freut mich sehr. Danke! :)

  • http://www.bloggezwitscher.de germanstudent

    Na klar! Hast du dir verdient :) Danke für deinen Kommentar 😀

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: