TwitBlock Spamfollower enttarnen (Screencast 013)

2. Oktober 2009

in Screencast, Tools

Podcast Abo bei iTunes: High Definition oder iPod+iPhone

Der Dienst TwitBlock.org sucht nach Spam-Accounts unter euren Followern und bietet euch die Möglichkeit diese zu blockieren oder als “nicht Spam” zu klassifizieren.

Dabei kann zu jedem Account eine relativ detaillierte Analyse durchgeführt werden, die zeigt, warum der Twitterer als Spam eingestuft wurde.

TwitBlock Spam Follower finden

Links ist immer eine Score zu sehen. Je höher diese ist, desto wahrscheinlicher, dass es sich bei dem Account um Spam handelt.

Jedes Resultat manuell prüfen

Allerdings sollte jedes Ergebnis kritisch überprüft werden.

Besonders neue Accounts, die nur dem einem selbst folgen, werden gerne als Spam klassifiziert. Bei meinem Scan (Screenshot oben) handelt es sich bei mrdie und holidayonbike, also den Twitterern mit der höchsten Score, sehr wahrscheinlich aber nicht um Spam)

Detaillierte Analyse

Beispiel Spamfollower Twitter TwitBlock

Hier ein Beispiel für die detaillierte Analyse von Spam-Followern:

  • Ignore Factor
    Der Twitterer folgt kaum jemand zurück. Oft ein Indiz für Spam.
  • Follow rate
    Wie viele Accounts werden pro Tag verfolgt?
  • Blocked by xxx TwitBlock users
    Zeigt wie oft der Twitterer bereits von anderen TwitBlock Nutzern geblockt wurde.
  • Shares the same photo as xxx other accounts that people have blocked
    Ein sehr gute Indikator für Spam: Zeigt an, ob das Profilbild des Twitterers auch bei anderen, blockierten Accounts verwendet wurde.

Wer nach Durchsicht dieser Daten sicher ist, dass es sich bei dem Twitterer um Spam handelt, kann ihn direkt über die Seite blockieren.

Nach ca. 45 Minuten habe ich alle Ergebnisse durchgearbeitet und eine Menge Twitter Accounts geblockt

Meine blockierten Twitter Accounts

Also einfach mal TwitBlock ausprobieren und Spam auf Twitter bekämpfen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: