Schadcode in populären WordPress Plugins gefunden

22. Juni 2011

in Sicherheit, Wordpress

Kleine Info für Blogger: Wie gestern bekannt wurde, könnte bei den häufig geladenen WordPress Plugins AddThis, WPtouch und W3 Total Cache Code manipuliert worden sein.

Das WordPress Team stellte fest, dass diese Änderungen wohl nicht von den Entwicklern der Plugins verusacht wurden, setzte die Plugins auf eine frühere Version zurück und gab sie wieder zum Update frei.

Wer also einen selbst gehosteten WordPress Blog besitzt und eins der besagten Plugins in den letzten Tagen aktualisiert hat, sollte diese schnellstens erneut aktualisieren oder löschen und neu über das Plugin Directory laden.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: