Meine Antworten auf eine Twitter Umfrage

19. Dezember 2009

in Twitter

twitter-aepfel-snow

gilly hat mich kürzlich gefragt, ob ich bei seiner Twitter Umfrage teilnehme. Mit etwas Verzögerung möchte ich dies heute gerne machen!

  1. Wie ist dein Twittername?
    @germanstudent
  2. Hast du einen weiteren Twitter Account oder twitterst du bei einem Gemeinschafts-Account mit?
    Ja. Ich twittere bei @twifive mit. Ein Gemeinschaftsaccount für einen Podcast rund um Twitter. Generell halte ich nicht viel, von mehreren Twitter Accounts für verschiedene, eigene Blogs oder Seiten, weil sie oft nur als Linkschleudern verwendet werden und keinen persönlichen Touch mehr haben.
  3. Wie viele Follower hast du und wie vielen Leuten followst du?
    3.354 Follower / 2.113 Following
  4. Wie viel Zeit verbringst du  täglich schätzungsweise mit twittern?
    Das ist schwer zu sagen, da ich sowieso recht viel Zeit am Rechner verbringe. Vielleicht zwischen 1/2 und 3 Stunden. Ups. Addicted. :)
  5. Benutzt du am PC/Mac ein Programm zum Twittern oder benutzt du die Website von Twitter?
    Ich benutze alle möglichen Tools. Die meisten Tweets schicke ich wohl mobil vom iPhone.
  6. Twitterst du unterwegs?
    Ja. Sogar sehr viel.
  7. Wenn ja, welchen Client verwendest du auf deinem Handy/Smartphone?
    Bin vor einiger Zeit auf dem iPhone von Simply Tweet auf Tweetie 2 umgestiegen.
  8. Unter welchen Bedingungen followst du einem neuen Follower zurück?
    Da gibt es keine Bedingung. Wenn ich ehrlich bin, versäume ich es sehr, sehr häufig zu schauen, wer neu dazugekommen ist. Und da ich nicht auf Twitter-Robots zurückgreifen möchte, folge ich manchmal erst zurück, wenn das erste @reply eintrifft.
    Es ist also meistens nichts persönliches, wenn ich nicht zurückfolge.
  9. Wie findest du die neue Retweet-Funktion von Twitter?
    Ich würde mir wünschen, dass ich noch einen Kommentar hinzufügen kann. Ansonsten schon in Ordnung.
  10. Benutzt du das Listen-Feature von Twitter?
    Ja, sporadisch.
  11. Was hältst du von Werbung durch andere User im Twitterstream (z.B. Magpie)?
    Gar nichts. Mich nervt das extrem.
    Es ist noch nicht einmal die Werbung an sich, sondern dass durch die meisten Kampagnen dieser Art, durch den Tweet der Eindruck vermittelt wird, dass der Twitterer das Produkt persönlich empfiehlt und für gut befunden hat. Der Text lautet dann so ungefähr “unglaublich. Habt ihr schon ‘bezahlter Inhalt xyz’ getestet? Einfach genial! ‘link’ #ad”
    Menschen verlassen sich heutzutage viel mehr auf persönliche Empfehlungen und die Werbekampagnen nutzen dies natürlich aus.
    Gegen Links auf den eigenen Blog / web 2.0 Dienst habe ich natürlich nichts.
  12. Gibt es eine Funktion die du bei Twitter vermisst?
    Notizen zu jedem Follower erstellen zu können.
  13. Kannst/magst du einen bestimmten Twitterer empfehlen?
    Alle, die ich bisher auf Twitterer der Woche empfohlen habe. Es gibt noch mehr. Aber das würde den Rahmen sprengen.
  14. Hast du noch eine persönliche Anmerkung zu Twitter?
    follow me 😀

  • http://blog.gilly.ws/ Gilly

    Vielen Dank, dass du mitgemacht hast :) – Deine Aussage zu den Werbetweets kann ich zu 100% unterschreiben. – Weiterhin ist halt auch nervig, dass die Tweets dann immer gleich massenweise auftauchen und man innerhalb weniger Minuten x-mal das gleiche liest.

  • http://doms-blog.de/ Dominik

    Ich hatte Magpie zeitweise mal im Selbsexperiment genutzt. Es bring nichts, weil es nicht ergiebig ist. In dieser Zeit habe ich knapp 20 Follower verloren. Dabei sollte man bedenken, dass ich da nur knapp 170 oder so hatte.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: